Kinga Glyk ist gewissermassen die weibliche polnische Antwort auf Jaco Pastorius. Die 20-jährige Elektrobassistin hat bisher zwei Alben veröffentlicht, die nicht nur in ihrer Heimat für Aufhorchen sorgten. Mit ihrer kunstvollen Coverversion der Clapton-Ballade «Tears for Heaven» hat Glyk die sozialen Medien im Sturm erobert. Gefördert wurde Kinga Glyk von ihrem eigenen Vater, einem Jazzschlagzeuger: Er holte sie im zarten Alter von zwölf Jahren in sein Trio. Und was würde Kinga Glyk am liebsten machen, wenn sie eine Zeitmaschine hätte? Antwort: «Eine Bass-Lektion bei Jaco Pastorius nehmen.»

Info

Location
Datum
So 23.7.17
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
CHF 90.00

Line up

Kinga Głyk
Bass
Rafał Stepień
Piano
Irek Głyk
Drums

Hörprobe

Kinga Glyk / Donna Lee (Live)

Am gleichen Tag