Der Belgier Toots Thielemans hat der Mundharmonika quasi im Alleingang das Adelsprädikat verliehen. Wer ist heuzutage der legitime Nachfolger von Thielemans? Ein Schweizer! Der 1975 in Genf geborene Charmeur Grégoire Maret hat sich längst in den USA etabliert, er ist bereits an der Seite von Stevie Wonder, Cassandra Wilson, Herbie Hancock und Pat Metheny aufgetreten. Mit der Harfe spielt auch der Kolumbianer Edmar Castañeda ein Instrument, das man im Jazz höchst selten antrifft. Wir haben es also mit einem veritablen Pro-Specie-Rara-Duo zu tun.

 

An diesem Abend werden zwei Konzerte gespielt: Maret & Castañeda spielen im Anschluss an das Konzert von Ulf & Eric Wakenius. 

Info

Location
Datum
Mi 25.7.18
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
CHF 90.00

Line Up

Grégoire Maret
Mouth Organ
Edmar Castañeda
Harp
Grégory Maret & Edmar Castaneda

Am gleichen Tag