Als Ella Fitzgerald Scholar und Gewinnerin eines internationalen nach Sarah Vaughan benannten Gesangswettbewerbs hat Samara Joy Meriten gesammelt, die zurecht aufhorchen lassen. Der Vokaljazzspezialist Will Friedwald schreibt über sie: «Die Leute benutzen ständig das Wort 'zeitlos', als wäre es das größte Lob aller Zeiten, aber in gewisser Weise scheinen Samaras Stimme und ihre Musik allen Zeiten anzugehören, als wäre sie mit der gesamten Geschichte des Jazz auf einmal verbunden - als würde sie in jeder Ära gleichzeitig existieren, sie klingt sowohl klassisch als auch zeitgenössisch.» Aufgewachsen ist Samara Joy mit Gospelmusik (ihre Grosseltern leiteten die Gospelgruppe The Savettes), den Jazz entdeckte sie während ihres Studiums, wobei sie Sarah Vaughans Version von «Lover Man» als Wendepunkt bezeichnet.

Info

Location
Datum
Mi. 20.7.22
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
CHF 95.00