Als Enkel des legendären Trompeters Doc Cheatham wurde Theo Croker bereits in jungen Jahren vom Jazz-Virus infiziert. Inzwischen zählt der 1985 geborene Croker, der 2013 die Marcus Belgrave Trumpet Competition gewann, zu den führenden Trompetern seiner Generation – und wie sein Grossvater – glänzt er ebenfalls mit Gesangseinlagen. Croker reflektiert die Jazztradition nicht nur, sondern führt sie zu neuen Ufern, indem er auch zeitgenössische Dancefloor-Elemente in seine facettenreiche und hypnotische Musik einfliessen lässt.  

Info

Location
Datum
Don 25.7.19
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
CHF 90.00

Am gleichen Tag