Was haben diese Meilensteine des Jazz gemeinsam: «Miles Smiles» von Miles Davis, «The Real McCoy» von McCoy Tyner, «Speak No Evil» von Wayne Shorter, «Red Clay» von Freddie Hubbard, «So Much Guitar» von Wes Montgomery und «Maiden Voyage» von Herbie Hancock? Auf all diesen Alben heisst der Bassist Ron Carter. Insgesamt ist Carter auf über 2000 Alben zu hören! Keine Frage: Carter zählt zu den epochalen Tiefton-Impulsgebern des Jazz, sein Spiel zeichnet sich durch Wendigkeit und ein feines Gespür für harmonische Alternativen aus.

Info

Location
Datum
Mi. 24.7.19
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
CHF 90.00
Ron Carter

Am gleichen Tag