Eintritt frei

Die Heimweh-Brasilianerin Jenny Chi hat für ihr neues Album «Nosso Mar» mit Musikern aus São Paulo und Rio de Janeiro zusammengearbeitet. Die Essenz der Musik von Jenny Chi besteht nach wie vor aus der sanften Melancholie des Bossa Nova, doch dazu kommen nun auch einige zeitgenössische Einflüsse. Eine Reise nach Brasilien liegt wohl in diesem Jahr nicht mehr drin, dafür dürfen wir uns von Jenny Chi wenigstens musikalisch dorthin entführen lassen.

Info

Künstler
Datum
So. 19.7.20
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
Eintritt frei

Line Up

Jenny Chi
Vocals
João Bastos
Flute
Oliver Pellet Santos
Guitar
Ralph Sonderegger
Bass
Jenny Chi

Am gleichen Tag