Dass China Moses die Tochter von Dee Dee Bridgewater ist, pfeifen die Spatzen schon lange von den Dächern und dies nicht nur in ihrer Wahlheimat Paris. Bekannt geworden ist China Moses vor knappt anderhalb Jahrzehten mit einer feinen Hommage an die Glamour-Jazz-Sängerin Dinah Washington. Mit ihrem neuen Album «Nightingales» beweist China Moses nun, dass sie selbst zu einer vielseitigen Songkomponistin herangereift ist, die in ihren Stücken ein weites Spektrum zwischen lasziven Balladen und Doo-Wop, zwischen Soul-Massage und lyrischer Introspektion abzudecken vermag. China Moses singt ihre Songs nicht, sie verkörpert sie und bringt sie sozusagen von Innen zum Vibrieren.

Info

Location
Datum
So. 17.7.22
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
CHF 185.00

Am gleichen Tag