Eintritt frei

Die Zeit, die der international aktive Trompeter Bodo Maier in Rio de Janeiro verbracht hat, ist nicht ohne Folgen an ihm vorbeigegangen. Nach einer Tour durch ganz Brasilien, lebte der vielseitige Musiker eine Zeit lang in den Favelas von Rio. Er hat von den Rhythmen und der Sprache dort gelernt und formierte 2014 das „Bodo Maier Brasil Quartet“, welches renommierte brasilianische Musiker aus den verschiedensten Ecken Europas vereint. Das Resultat ist ein durch brasilianische Rhythmen energetisch aufgeladener Jazz. Der Samba drive und der weiche Klang des Flügelhorns gibt dieser Musik etwas Leichtes und Belebendes und beschwingt jeden, der sie hört. Speziell für dieses Konzert wird der Sänger Thiago K. aus São Paulo eingeladen.

 

Tischreservationen für alle Hauser Konzerte dringend empfohlen. Hier direkt.

Info

Location
Datum
Fr. 29.7.22
Türöffnung
Konzertbeginn
Eintritt
Eintritt frei

Am gleichen Tag